A Travellerspoint blog

Uluru / Ayers Rock

Outback

semi-overcast 20 °C
View Australia on steftravel's travel map.

Von Adelaide flogen wir nach Alice Springs im Northern Territory. Von dort ging es am nächsten Tag auf eine 2-Tagestour in den „Red Centre“, wie das Gebiet um den berühmten Ayers Rock, korrekte Weise nun Uluru genannt, heisst. Auch hier ging es früh los, um 5 Uhr morgens. Wir hatten Glück und unserer Gruppe war mit 7 Leuten sehr klein und wir hatten somit ausreichend Platz im Bus, um die lange Fahrt besser und bequemer zu überstehen.
Nach ca. 5 Stunden und 500 km Fahrt waren wir am Kings Canyon angekommen, wo wir auf eine 3-stündige Wanderung gingen.
Am späten Nachmittag fuhren wir noch einmal 300 km um unser Camp in der Nähe des Uluru zu beziehen. In der Camp Küche wurden wir erst einmal von einigen RIESIGEN Kakarlaken begrüsst. Geschlafen wurde in permanent aufgestellten Zelten im Schlafsack. Nach einer sehr kurzen Nacht hiess es um 4.30 aufstehen, um rechtzeitig zum Sonnenaufgang am Uluru zu sein. So fuhren wir nach dem Frühstück um 6 Uhr zum Uluru. Sehen konnten wir ihn zwar noch nicht, aber dennoch wurde Steffi und einige andere der Gruppe von unserem Reiseführer abgesetzt um ca. 20 min im Halbdunklen zu Fuss zu einen Punkt zu gelangen, von dem man anscheinend einen super Blick auf den Uluru bei Sonnenaufgang haben soll, da er an dieser Stelle direkt vom ersten Sonnenlicht angestrahlt wird und rot „leuchtet“. Sabrina und der Rest der Gruppe fuhren zu einem weiteren, speziell angelegten „Sonnenaufgangspunkt“.
Gegen 7.15 ging dann die Sonne auf und in der Tat „leuchtetet“ der Berg. Ein toller Anblick!! Auch anzumerken ist, dass der Berg wirklich VIEL grösser ist, als man denkt. Leider hielt der Anblick nicht zu lange, da sich ein paar Wolken in den Weg stellten. Als Zugabe sahen Sabrina und die Gruppe noch eine riesige Sternschnuppe am Himmel, die spektakulär war.
Nach dem eigentlichen Sonnenaufgang umquerten wir dann noch den gesamten Berg, ca. 10km.
Danach ging es zu den Olgas, riesigen Felsformationen, wo wir eine Herde wilder Kamele sahen. Ja, wilde Kamele gibt es in Australien wirklich!

Nach dem Lunch fuhren wir wieder 500km zurück nach Alice Springs.

We flew from Adelaide to Alice Springs to go on a 2-day tour to the Red Centre of the Northern Territory, which is the area around Ayers Rock, or now more correctly called Uluru. Luckily, we were a small group of only 7 so we had lots of space on the coach to stretch and relax during a long drive. We were picked up at 5am to drive about 5 hours or 500km to Kings Canyon where we went on a 3-hour hike along the rim of the canyon.
After the hike we had to drive another 300km to get to our permanent camp site close to Uluru. In the camp kitchen we were welcomed by a number of HUGE cockroaches. Gross ;)
We had a short night and got up at 4.30 the next morning to get to Uluru in time for sunrise. So we left camp at 6am to get to Uluru. Stef and part of the group were dropped of close to the rock to get on foot to a spot from where sunrise is apparently well seen. Sabrina and the rest of the group drove on to another specifically designated sunrise spot. And indeed, once the sun came out at 7.15 the rock was glooming in bright red thanks to the sun rays. What a beautiful sight!!! In addition, Sabrina and the group saw an amazingly large shooting star in the morning sky! After watching sunrise, we circumnaviagted the rock, a 10k walk. The rock is HUGE, much larger than one would imagine.
From Uluru, we drove to the Olgas, some large boulders with one of them being even larger than Uluru. Close to the Olgas we saw a herd of wild camels. Yes, Australia has wild camels!

After lunch we drove another 500k to get back to Alice Springs. What a wonderful trip this has been!
large_IMG_4424.jpglarge_IMG_4418.jpglarge_IMG_4533.jpglarge_IMG_4518.jpglarge_IMG_4514.jpglarge_IMG_4531.jpglarge_IMG_4438.jpglarge_IMG_4466.jpglarge_IMG_4382.jpglarge_IMG_4379.jpglarge_IMG_4374.jpglarge_IMG_4352.jpglarge_IMG_4339.jpglarge_IMG_4472.jpglarge_IMG_4473.jpglarge_IMG_4485.jpglarge_IMG_4499.jpglarge_IMG_4503.jpg

Posted by steftravel 20:50 Archived in Australia

Email this entryFacebookStumbleUpon

Table of contents

Be the first to comment on this entry.

Comments on this blog entry are now closed to non-Travellerspoint members. You can still leave a comment if you are a member of Travellerspoint.

Enter your Travellerspoint login details below

( What's this? )

If you aren't a member of Travellerspoint yet, you can join for free.

Join Travellerspoint